3000 km Schottland

3000 km Schottland Nico Kermes
brennerei-zeitz-brennblasen

3000 km Schottland

Eine Reise ist immer etwas ganz Besonderes! Für den Reisenden, aber auch die Menschen, die nicht daran teilnehmen können.

Nico Kermes, der Chef im schönsten Whiskyladen der Umgebung, feinBrand Taucha, hat seinen letzten Schottland-Urlaub zum schriftlichen Thema gemacht. Und ein paar Worte darüber zu einem Text zusammengefasst. Diese Worte wurden hübsch in Form gebracht und mit Bildern versehen. Frank Hellriegel vom Medienatelier in Taucha brachte unzählige Stunden damit zu, dass aus dem wüsten Rohmaterial ein ansehnliches Ganzes wurde.

3000 km Schottland“ ist in Form eines kleinen, aber feinen Büchleins publiziert. Garniert mit jeder Menge Bildern. Die Erstauflage umfasst nur 25 Exemplare, welche Sie, auf Wunsch handsigniert vom Autor, im Laden zum Preis von 14,90€ pro Stück erwerben können. Auch im Online-Shop ist das Werk erhältlich!

Zeitzer Whisky-Manufaktur

Spannende News zum deutschen Whisky gibt es aus einer kleinen Stadt im südlichen Sachsen-Anhalt zu berichten.

Mitte April 2019 eröffnete Daniel Rost in der Altstadt seine Brennerei neu, die Zeitzer Whisky Manufaktur. Komplett neu errichtet und mit besonderen Brennblasen bestückt. Unter anderem kommt beispielsweise die alte Brennblase aus der DDR-Whiskybrennerei Falckner zu neuen Ruhm und Ehren. Die alte Lady mit Baujahr 1935 ist, mit einer ebenfalls einzigartigen Brennanlage nach dem Vorbild einer schottischen Lomond Still, in Zukunft für den Zeitzer Whisky zuständig. In Zaum gehalten werden die beiden von Daniel Rost.

Ich habe die Brennerei kürzlich besucht und mich entschlossen, den Zeitzer Whisky im Laden mit anzubieten. In den nächsten Tagen wird er bei uns einen festen Platz im Regal haben!